Beispiele

Es gibt sicher viele Beispiele zu erfolgreichen Organisationen, die einen Unterschied im Markt durch neue Formen von Führung und Zusammenarbeit machen. Wir arbeiten weiter – auch an dieser Seite – und freuen uns über Ergänzungen und Kommentare.

Oft werden kleine und spezialisierte Unternehmen als Beispiele angeführt. Da gelingt es typischerweise eher leicht neue Formen der Führung und Zusammenarbeit, zu realisieren. Wachsen diese Organisationen, dann wird es oft schwierig, dabei zu bleiben und weiter wirtschaftlichen Erfolg zu haben.

Wir haben zwei Beispiele gewählt, da es heute noch selten ist auch „große“ Unternehmen zu finden, die eine neue Art von Führung und Zusammenarbeit im Kontext von Wertschöpfung für alle Beteiligte und Gesellschaft erfolgreich auf den Weg bringen. Es zeigt sich also, dass das auch in großen Unternehmen und im Banken Bereich wirtschaftlich erfolgreich funktioniert.

dm drogerie märkte: Dieses Unternehmen liegt uns sehr am Herzen, da wir durch eine gemeinsame Lernreise viel von dem „Spirit“ dieses Unternehmens erleben durften. Der Kontext der Lernreise, war ein Dialog zu den Themen: Leadership, Dezentralisierung, dialogorientierte Führung und Veränderung/Change Management.

Mission: „Wir möchten der beste Händler für drogistische Produkte sein und gleichzeitig unseren Beitrag zu einer lebenswerten Gesellschaft leisten. Dabei sollen sich die Menschen in der Arbeitsgemeinschaft mit möglichst viel Freiheit und Möglichkeiten zu eigenverantwortlicher Initiative einbringen können und so dieses Einbringen individuell wahrnehmbar machen.“ Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung

https://www.dm.de/unternehmen/medien-und-presse/pressekonferenzen/jahrespressekonferenz-2015/pk-2015-rede-harsch-c736858.html

http://www.campus.de/buecher-campus-verlag/business/personalmanagement/dialogische_fuehrung-10417.html

 

Sparda Bank München: Eine Bank, die sich dem Gemeinwohl widmet, darüber eine Bilanz veröffentlicht und transparent an den Themen arbeitet. Aus unserer Sicht – besonders aus der „Profitorientierten Branche“ ein echtes Vorzeigeunternehmen.

Mission: „Die Sparda-Bank München eG fördert auf Dauer die wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder, insbesondere durch die gebührenfreie Führung des Lohn-, Gehalts- und Rentenkontos ohne Wenn und Aber.“

https://www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php

http://www.zum-wohl-aller.de